Die erste E-Newsletterausgabe des HOPES-LEB-Projekts, das über den regionalen Treuhandfonds der EU als Reaktion auf die syrische Krise, den EU Madad Fund, finanziert wird, ist jetzt verfügbar.

Die Artikel in dieser Ausgabe befassen sich mit der Fortsetzung der Bemühungen der Europäischen Union und der Konsortialpartner des Projekts, Jugendlichen im Libanon, sowohl Libanesen als auch Geflüchteten aus Syrien, Bildungsmöglichkeiten zu bieten. Die Artikel legen die Prioritäten und Bedürfnisse dar, die in der aktuellen Phase von allen beteiligten Akteuren und Institutionen als wichtig erachtet werden. Sie beleuchten auch die Initiativen und Geschichten von Studierenden.

Weiterführende Informationen

Zur Projektbeschreibung