Der #DigiEduHack besteht aus einer Reihe von Online- und Offline-Ideenhackathons, die weltweit stattfinden und sich auf die Mitgestaltung der Zukunft der Bildung im digitalen Zeitalter konzentrieren. Er basiert auf einer EIT-Initiative im Rahmen des EU-Aktionsplans zur digitalen Bildung und wird dieses Jahr von der deutschen EU-Ratspräsidentschaft ausgerichtet.

Hauptveranstaltung

Der #DigiEduHack2020 startet mit einer Hauptveranstaltung am 12.-13. November in Berlin/ online, die vom Hochschulforum Digitalisierung (HFD), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der Technischen Universität Berlin (TU Berlin) organisiert wird. An zwei Tagen bringt die Veranstaltung eine Vielzahl von Referenten für Keynotes und Diskussionen zu den Themen digitale Bildung, berufliche Bildung und lebenslanges Lernen zusammen.

#SemesterHack 2.0 Challenge

Sind Sie begeistert von neuen Ideen des digitalen Lernens und möchten Sie praktische Lösungen vorantreiben, die das technische Umfeld des Lehrens verändern? Nehmen Sie an der Challenge #SemesterHack 2.0 teil (in Deutsch und Englisch).

Related links

Weiterführende Informationen zur Deutschen EU-Ratspräsidentschaft hier.

Weiterführende Informationen zum EU-Aktionsplan für Digitale Bildung hier.