Die Academic Cooperation Assosciation, der europäische Dachverband des DAAD, hat die EU zu konkreter Unterstützung für den ukrainischen Hochschulsektor aufgerufen. Neben weiteren Statements von Verbänden wie der EUA, ESN und ESU, haben auch alle 41 Europäischen Hochschulallianzen ein gemeinsames Statement veröffentlicht.

Weitere Statements  europäischer Stakeholder:
EUA (Link), Science Europe (Link), CEASAER (Link), UNICA (Link), ECUI (Link), EURASHE (Link), AURORA (Link), Coimbra Group (Link), Eurodoc und Marie Curie Alumni Association (Link), Allea (Link)

“Science for Ukraine”

Eine Gruppe von Studierenden und Forschenden aus Europa und weltweit hat eine bottom-up Initiative ins Leben gerufen, um Informationen über Hilfsangebote für Studierende und Forschende, die von dem Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine betroffen sind, zu sammeln und zu verbreiten. Koordiniert wird die Initiative durch Verantwortliche der Universität Lettlands, der Polnischen Akademie der Wissenschaften, des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb sowie der Universität Leiden. Hilfsangebote umfassen beispielsweise vergütete Aufenthalte als Gastwissenschaftler/innen oder für Studierende sowie Doktorandenstipendien.

Zur Website #ScienceforUkraine