Die DAAD Außenstelle Brüssel vertritt den DAAD in Brüssel und ist als Verbindungsbüro zwischen dem DAAD und den EU-Institutionen tätig. Sie

  • beobachtet politische Entwicklungen auf EU-Ebene und informiert über europäische Hochschulpolitik;
  • organisiert Veranstaltungen zu ausgewählten Themen der deutschen und europäischen Hochschulzusammenarbeit;
  • arbeitet in enger Kooperation mit der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit im DAAD an der Erhöhung der deutschen Beteiligung an den EU-Bildungsprogrammen;
  • unterstützt den DAAD bei EU-geförderten Projekten und bei Förderungsanträgen;
  • führt fachbezogene Gespräche und vernetzt sich mit Vertretern der europäischen Institutionen und internationalen Stakeholdern im Bildungs- und Forschungsbereich;
  • empfängt Delegationen deutscher Hochschulen und aus dem DAAD;
  • unterstützt die Alumni-Arbeit des DAAD.
    Die Hauptzuständigkeit für die Alumni-Arbeit liegt allerdings bei der DAAD Zentrale.
    Weitere Informationen

Die DAAD Außenstelle Brüssel wird vom Auswärtigen Amt und dem Bundes-ministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Sie gehört zu den insgesamt 15 Außenstellen weltweit.
Der Jahresbericht der Außenstellen gibt einen Überblick über ihre jeweiligen Tätigkeiten.

Der DAAD ist im EU-Transparenzregister mit der Identifikationsnummer
55906747924-11 aufgeführt.