Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation zum Thema „Ökologische Nachhaltigkeit – allgemeine und berufliche Bildung“ veröffentlicht.

Allgemeine Bildung ist von entscheidender Bedeutung, um die Ziele des europäischen Grünen Deals (Link) zu erreichen, da sie es Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht, sich die für den „grünen Übergang“ erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Einstellungen anzueignen. Im Herbst 2021 will die Europäische Kommission eine Empfehlung zu Bildung im Hinblick auf ökologische Nachhaltigkeit für Lernende aller Altersgruppen und auf allen Bildungsebenen vorlegen. Dies wurde bereits in der Biodiversitätsstrategie der EU (Link) und der Mitteilung über den Europäischen Bildungsraum (Link) angekündigt.

Bis zum 24. September 2021 haben Bürgerinnen und Bürger, Lehrkräfte, Forscherinnen und Forscher, Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen sowie Interessensträger noch die Gelegenheit, im Bereich allgemeine und berufliche Bildung ihren Standpunkt zum Thema „Bildung für ökologische Nachhaltigkeit“ zu teilen und so einen Beitrag zur künftigen Empfehlung zu leisten.

Weiterführende Informationen